(Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern der GWRS Krautheim, wir denken oft an Euch! Bitte bleibt zu Hause! Haltet Abstand! Bleibt gesund und passt auf Euch auf! Wir sehen uns hoffentlich alle bald wieder!)





Download
2020_05_19 Schreiben von Kultusministerin zum Schulstart nach Pfingsten 2020
2020_05_19 Schreiben von Kultusministeri
Adobe Acrobat Dokument 407.3 KB
Download
Brief der Kultusministerin
2020 05 14 Elternbrief Kultusministerin
Adobe Acrobat Dokument 360.7 KB

Sehr geehrte Eltern der Klassen 4a und 4b,

 

 

am 18.05.2020 wird der Schulbetrieb für Ihre Kinder teilweise wieder aufgenommen. Dies kann nur in Kleingruppen von maximal 9 Kindern geschehen. Weiter hat das Land aufgezeigt, dass die Kinder 2-3 Stunden Unterricht pro Tag, mit einer Mindestanzahl von 10 Stunden die Woche Unterricht bekommen sollen. Nach reichlicher Überlegung sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass pro Tag 3 Unterrichtstunden sinnvoll sind, sodass Ihr Kind 15 Stunden Unterricht die Woche erhält. Dabei werden nur die vorgeschriebenen Fächer des Landes (Mathematik, Deutsch und Sachunterricht) unterrichtet. Bei der Planung ist uns aufgefallen, dass es schwierig ist um 10 Uhr mit dem Bus nach Hause zu fahren bzw. in die Schule zu kommen.  Es wurden verschiedene Überlegungen angestellt, doch leider ist es aus organisatorischen Gesichtspunkten nicht anders möglich. Zudem lag der Fokus darauf, dass Ihre Kinder in der noch verbleibenden Zeit viel lernen sollen. Die Stadt Krautheim prüft aktuell das Einrichten weiterer Buslinien für die Kinder von Krautheim Berg, Oberndorf, Ballenberg und Neunstetten. Bitte beachten Sie zudem, dass Ihre Kinder in öffentlichen Verkehrsmitteln einen Mundschutz tragen müssen. Die Notbetreuung für die weiteren Stunden von 07.35 -13 Uhr wird weiterhin gewährleistet.

 

Weiter sollte dringend beachtet werden, dass Kinder, die einer Risikogruppe angehören auf Ihre Verantwortung am Unterricht teilnehmen können. Hierzu ist anzumerken, dass auch Ihr Kind bereits einer Risikogruppe angehört, wenn ein Familienmitglied, in einer häuslichen Gemeinschaft lebend, einer Risikogruppe angehört. Bitte teilen Sie uns entsprechend mit, falls Ihr Kind nicht am schulischen Unterricht teilnehmen kann.

 

Sollte Ihr Kind Erkältungssymptome wie Schnupfen, Husten, Fieber, Halsweh, Kopfweh etc. aufweisen, muss Ihr Kind zu Hause bleiben. Wir behalten uns vor bei entsprechenden Anzeichen Ihr Kind abholen zu lassen.

 

Zudem bitten wir Sie darum uns mitzuteilen, wenn eine Person Ihrer unmittelbaren Umgebung, mit der Sie Kontakt hatten, an Covid 19 erkrankt ist.

Die Gesundheit Ihrer Kinder liegt uns am Herzen. Daher bitte ich darum die Hygienemaßnahmen (siehe Aushang/Anhang) in der Schule zu beachten. Eine Abholung der Kinder im Schulgebäude ist nicht erlaubt.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

 

M. Zürn (Rektor)

Download
Stundenplan4a.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.0 KB
Download
Stundenplan4b.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.1 KB

 

Pressemitteilung vom Verbundpartner HNV bezüglich der Ausgleichsreglung für die Schülermonatskarten. 

 

Es werden zwei Monatsbeiträge (Mai, Juni) für die Sunshine-Tickets und die KidCards U15 erlassen.

 

Nähre Infos können Sie der Pressemitteilung entnehmen.

 

Download
PM - Ausgleich für Schülertickets 14.5.2
Adobe Acrobat Dokument 333.8 KB

___________________________________________________________________________________

Liebe Eltern,

 

wie Sie mit Sicherheit gestern der Presse entnommen haben, gibt es wesentliche Änderungen bezüglich der Unterrichtssituation.

 

Hier die wesentlichen Punkte:

 

•          Ab 18.05.2020 findet der Unterricht für Klasse 4 statt. Bevorzugt unterrichtet werden die

Fächer Mathematik, Deutsch Sachunterricht

•          Nach den Pfingstferien beginnt für alle weiteren Klassen der Unterricht in einem rollierenden System. Das bedeutet eine Woche die Klassen 1,3 und die Klassen 5 und 6. In der nächsten Woche die Klassen 2,4 und die Klasse 7 und 8 (in Kleingruppen). Fernunterricht findet weiter statt.

•          Die Notbetreuung findet weiter statt.

 

Zu den oben genannten Punkten werde entsprechende Stundenpläne erstellt und an die Elternvertreter zur Weitergabe verschickt.

 

Wichtig ist nach wie vor das Einhalten der Hygieneregeln, denn die Gesundheit ihrer Kinder liegt uns am Herzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

M. Zürn

Rektor

 

 

Wichtige Regeln kurz zusammengefasst:

 

 

  • Sollte ein Schüler/in einer Risikogruppe angehören, so entscheiden Sie, ob Sie ihr Kind in die Schule schicken. Bitte teilen Sie uns dies schriftlich mit.
  • Sollte ein Schüler/in Erkältungssymptome haben, so bitten wir darum zu Hause zu bleiben und einen Arzt aufzusuchen
  • Bei der Busfahrt herrscht Schutzmaskenpflicht
  • Bitte den Abstand von 1,5m  beachten
  • Bitte Hände desinfizieren /waschen

Informationen für Eltern von Frau  Dr. Eisenmann

Download
2020_04_28_Corona_Ministerin_Schreiben_a
Adobe Acrobat Dokument 273.5 KB

Nahverkehr Hohenlohekreis - Wiederaufnahme des Schülerverkehrs

Download
Wiederaufnahme des Schülerverkehrs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.8 KB
Download
Aushang Hygieneregeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.8 KB

Notfallbetreuung

Download
2020 04 20 MIN Schreiben zur erweiterten
Adobe Acrobat Dokument 142.8 KB

Aktuelles

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

 

wie Sie den Medien sicherlich entnehmen konnten, bleibt die Schule bis 04.05.2020 geschlossen.

 

Ab dem 04.05.2020 werden allerdings nicht alle Klassen zurück in die Schule kommen.

Dies bedeutet, dass der Fokus am 04.05.2020 auf der Abschlussklasse 9 liegt.

 

Alle anderen Klassen werden bis auf weiteres zu Hause lernen müssen. Wie anschließend verfahren wird, wissen wir leider zum aktuellen Zeitpunkt nicht. Sobald es hier weitere Informationen gibt, werde ich diese entsprechend weitergeben.

 

Ab Montag den 27.04.2020 werden wir zudem eine Notfallbetreuung für Schüler von Klasse 1-7 anbieten. Diese kann bei der Stadt Krautheim beantragt werden.

(Dies bedeutet, dass nur die Kinder, die an der Notbetreuung teilnehmen das Gebäude betreten dürfen.)

 

Ihre Kinder werden auch weiterhin mit Aufgaben versorgt. Stimmen Sie hierzu individuelle Lösungen mit den Lehrern der Klasse ab. Individuelle Ideen zur Übergabe der Aufgaben können hierzu getroffen werden.

 

Wir hoffen, dass wir gemeinsam mit euch lieben Schülern bald wieder in der Schule lernen können und wünschen euch bis dahin gutes Gelingen beim Lernen zu Hause.

 

Sollte es weitere Fragen geben, so können Sie sich vormittags telefonisch bzw. per E-Mail an uns wenden.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

M. Zürn (Rektor)

 

 

 

NEU WEBUNTIS+MESSENGER

 

Sehr geehrte Eltern,

 

ab sofort ist für die GHWRS Krautheim Webuntis, sowie Webuntis Messenger verfügbar.

 

Dies bedeutet, dass Sie mit Hilfe von Webuntis ab sofort die Stundenpläne Ihrer Kinder einsehen können und  zudem über den verfügbaren Messenger mit den Klassenlehrern per Handy/Tablet kommunizieren können.

 

Dabei müssen Sie wie folgt vorgehen:

 

Nutzung Handy:

 

1.) Folgende Apps im Appstore ihres Handy: Webuntis und Untismessenger downloaden

2.) Die App Webuntis starten

3.) Die Schule suchen. Am Besten als Suchbegriff Krautheim eingeben.

4.) Login:

  • Benutzername: NachnameGeburtsjahr(xxxx)Monat(xx)Tag(xx)Klasse z.B.Mustermann198707122a
  • Passwort: Geburtstag -->Geburtsjahr(xxxx)Monat(xx)Tag(xx)
  • Mit Geburtstag ist der Geburtstag des Kindes gemeint

5.) Die App Untis Messenger starten. Anschließend "Mit Untis Mobile anmelden" anklicken

6.) Anschließend können Sie mit den Klassenlehrern in Kontakt treten.

 

PC:

 

1.) Die Seite www.webuntis.com aufrufen (sieh Button oben)

2. Login

  • Benutzername: NachnameGeburtsjahr(xxxx)Monat(xx)Tag(xx)Klasse z.B.Mustermann198707122a
  • Passwort: Geburtstag -->Geburtsjahr(xxxx)Monat(xx)Tag(xx)
  • Mit Geburtstag ist der Geburtstag des Kindes gemeint

 

Bei Fragen oder Loginproblemen, dürfen Sie mich gerne per E-Mail kontaktieren.

 

schulleitung@04115216.schule.bwl.de

 

Ich wünsche Ihnen für die nächste Zeit alles Gute und vorallem Gesund bleiben.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

M. Zürn (Rektor)

 

 



Download
2020 03 13 Corona Schließungen Schulen K
Adobe Acrobat Dokument 110.4 KB
Download
Corona_BZgA_Atemwegsinfektion-Hygiene_sc
Adobe Acrobat Dokument 135.7 KB

**************************************************************************************************

Während der landesweiten Schulschließung können die Schulpsychologischen Beratungsstellen weiterhin per Telefon oder E-Mail kontaktiert werden. 

Das Team der SchulpsychologInnen unterstützt alle am Schulleben Beteiligten Personen: Schüler und ihre Bezugspersonen, Lehrkräfte, Schulleitungen, Schulaufsicht sowie weitere Personen im Kontext Schule.

Sie bieten zu jeder psychologischen Frage im schulischen Bereich Hilfe zur Selbsthilfe an, d.h. sie unterstützen die Ratsuchenden bei der Lösung ihrer Probleme. Alle Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepflicht und sind kostenfrei.

 

Ist im Kontext einer telefonischen Beratung ein persönliches Gespräch an der Schulpsychologischen Beratungsstelle angezeigt, so wird dies voraussichtlich mit Beginn des Unterrichtsbetriebes möglich sein.

 

Die für Ihre Landkreise zuständigen Schulpsychologischen Beratungsstellen Künzelsau und Tauberbischofsheim sind montags bis donnerstags von 9 - 15 Uhr und freitags von 9 -13 Uhr erreichbar:

 

Schulpsychologische Beratungsstelle Künzelsau

Schulpsychologische Beratungsstelle Tauberbischofsheim

Landkreise Schwäbisch Hall und  Hohenloheland

Main-Tauber-Kreis

Telefon: 07940 - 93079 40

Telefon: 09341 - 89 544 0

E-Mail: poststelle.spbs-kuen@zsl-rs-gd.kv.bwl.de

E-Mail: poststelle.spbs-tbb@zsl-rs-gd.kv.bwl.de

 

 

Ihr Team der Schulpsychologischen Beratungsstellen Künzelsau und Tauberbischofsheim

 

Renate Schwarzmeier